Wichtige Infos

Ätherische Öle sicher anwenden

Download
Sicherer Umgang mit ätherischen Ölen
Ätherische Öle sind kraftvolle Konzentrate und erfordern einen vorsichtigen und sparsamen Umgang.
Vorsichtsmaßnahmen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 282.8 KB

Phototoxische/Photosensitive ätherische Öle

Sicherer Verdünnungsgrad in % nach IFRA einger ÄÖ

Angelikawurzel 0,8                 
Bergamotte 0,4
Bitterorange 1,25
Grapefruit 4
Kreuzkümmel 0,4
Limette 0,7
Mandarine (Blatt) 0,17
Orange süß NP
Zitrone 2
Zitronenverbene NS
   
NS - NOT SAFE!  
NP - NOT PHOTOTOXIC!  

Stand: 04.04.2020



IFRA - International Fragrance Association

IFRA - Klassifizierung

Den sicheren Verdünnungsgrad bestimmt man nach der entsprechenden IFRA Produkt-Klassifizierung:

 

Download
Stand: 04.04.2020
ifra-rifm-qra-information-booklet-v7-1.p
Adobe Acrobat Dokument 817.7 KB

Quelle: www.ifraorg.org

 

Liste der Giftnotrufzentralen und Giftinformationszentren 

Berlin:

Giftnotruf Berlin

Giftnotruf der Charité Universitätsmedizin Berlin

Campus Benjamin Franklin, Haus VIII (Wirtschaftsgebäude), UG

 

Notruf: 030 192 40

Telefax: 030 450 569 901 (Keine Notfall-Anfragen!)

E-Mail: giftnotruf@charite.de

Internetadresse: Giftnotruf Berlin

Hindenburgdamm 30

12203 Berlin

 

Bonn:

Informationszentrale gegen Vergiftungen

Zentrum für Kinderheilkunde, Universitätsklinikum Bonn

 

Notruf: 0228 192 40

Telefax: 0228 287 332 78 oder 0228 287 333 14

E-Mail: gizbn@ukbonn.de

Internetadresse: Informationszentrale gegen Vergiftungen

Adenauerallee 119

53113 Bonn

 

Erfurt:

Giftinformationszentrum

Giftnotruf Erfurt

Gemeinsames Giftinformationszentrum der Länder Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

c/o HELIOS Klinikum Erfurt

 

Notruf: 0361 730 730

Telefax: 0361 730 7317

E-Mail: ggiz@ggiz-erfurt.de

Internetadresse: Giftinformationszentrum

Nordhäuser Straße 74

99089 Erfurt

 

Freiburg:

Vergiftungs-Informations-Zentrale

Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin

Universitätsklinikum Freiburg

 

Notruf: 0761 192 40

Telefax: 0761 270 445 70

E-Mail: Giftinfo@uniklinik-freiburg.de

Internetadresse: Vergiftungs-Informations-Zentrale

Mathildenstr. 1

79106 Freiburg

 

Göttingen:

Giftinformationszentrum-Nord der Länder Bremen,

Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein (GIZ-Nord)

Universitätsmedizin Göttingen - Georg-August-Universität

 

Notruf: 0551 192 40 (Jedermann) und 383 180 (Fachleute)

Telefax: 0551 383 1881

E-Mail: Giznord@giz-nord.de

Internetadresse: Giftinformationszentrum-Nord

Robert-Koch-Straße 40

37075 Göttingen

 

Homburg/Saar:

Informations- und Beratungszentrum für Vergiftungsfälle

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Universitätsklinikum des Saarlandes, Geb. 9

 

Notruf: 06841 192 40

Telefax: 06841 162 8438

E-Mail: giftberatung@uniklinikum-saarland.de

Internetadresse: Informations- und Beratungszentrum

Kirrberger Straße

66421 Homburg/Saar

 

Mainz:

Giftinformationszentrum der Länder Rheinland-Pfalz und Hessen

- Klinische Toxikologie -

Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

Notruf: 06131 192 40

Infoline: 06131 232 466

Telefax: 06131 232 468 (nicht für Notfälle!)

E-Mail: mail@giftinfo.uni-mainz.de (nicht für Notfälle!)

 

Internetadresse: Giftinformationszentrum Rheinland-Pfalz/Hessen

Gebäude 601

Langenbeckstraße 1

55131 Mainz

 

München:

Giftnotruf München

Abteilung für Klinische Toxikologische und Giftnotruf München,

Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

 

Notruf: 089 192 40

Telefax: 089 414 047 89

E-Mail: tox@mri.tum.de

Internetauftritt: Giftnotruf

Ismaninger Straße 22

81675 München

 

Österreich, Wien: Vergiftungsinformationszentrale

Gesundheit Österreich GmbH

AKH Leitstelle 6 Q

 

Notruf: +43 140 643 43

Sekretariat: +43 140 668 98 (Allgemeine Beratung)

Telefax: +43 140 668 9821

E-Mail: Viz@goeg.at

Internetauftritt: Vergiftungsinformationszentrale

Stubenring  6

A-1010 Wien

 

Schweiz, Zürich:

Schweizerisches Toxikologisches Informationszentrum (STIZ) Tox Info Suisse

 

Notruf: +41 442 515 151

Sekretariat: +41 442 516 666 (allgemeine Anfragen)

Telefax: +41 442 528 833

E-Mail: Info@toxi.ch

Internetauftritt: Schweizerisches Toxikologisches Informationszentrum (STIZ)

Freiestrasse 16

CH-8032 Zürich

 

Stand: 04.04.2020

 

Quelle: https://www.bvl.bund.de/DE/Arbeitsbereiche/01_Lebensmittel/03_Verbraucher/09_InfektionenIntoxikationen/02_Giftnotrufzentralen/lm_LMVergiftung_giftnotrufzentralen_node.html