White Wedding

 

Caro & Bernd, Bernd & Caro heiraten!

 

Und das bereits in 5 Tagen! Es wird eine Winterhochzeit - quasi im wahrsten Sinne des Wortes eine "white wedding"!

 

Zu diesem Anlass wird eine Seifentorte "gebacken"! Das Paar hat sich für die standesamtliche Trauung die in kleinem Kreis stattfindet, eine Goodie-Überraschung für die Gäste gewünscht - 12 Gäste 12 Goodies plus Brautpaar. Das geübte "IKEA"-Auge erkennt sofort die Silikon-Backform, die als Form für die 2-stöckige Seifentorte diente und für 12 Gäste einfach ideal ist! Entenbrautpaar bestellt und los!

 

Viel eher hätte ich tatsächlich nicht beginnen können, damit ich die einzelnen Stücke in 5 Tagen gut geschnitten bekomme - dies gilt es bei Seifentorten immer zu bedenken. Man kann sie auch vorschneiden und zusammengesetzt abliefern, aber ich finde die Übergabe am Stück sowie das Anschneiden vor Ort einfach spektakulärer :)

 


Rezept für 2700g  (8% ÜF)

Lauge:

  • 560g Wasser
  • 250g NaOH

 

Fette/Öle:

  • 550g Olivenöl
  • 400g Distelöl
  • 500g Kokosöl
  • 300g Sheabutter
  • 100g Rizinusöl
  • 50g Parfumöl/Ätherische Öle

Der Seifenleim reicht für beide Formen: In die kleine Form passen 590-600g SL und die große Form 2100g. Beide Teile habe ich mit Gold- und Pearl-Mica bestäubt und mit einem Zahnstocher Löcher für die Rosen-Deko gestochen.